Wie kann ein digitales Web-Tool Sachsen helfen, nachhaltiger zu werden?

FutureCityProjects heißt eine Software, die in Dresden vom ehemaligen Zukunftsstadt-Projektleiter Norbert Rost entwickelt wurde. Sie soll Bürger*innen ermöglichen, eigene Stadtentwicklungs-Projekte zu erdenken und in der Kommune durchzuführen. Die Software macht zudem transparent, welche Projektideen in der Kommune existieren, wer woran arbeitet und hilft beim Erstellen von Projekt-, Zeit- und Finanzplänen (siehe auch hier). Die Effekte sind vielfältig: Bürger*innen lernen Projektarbeit, entstehende Projekte verbessern das Leben in der Stadt, die Zusammenarbeit zwischen Bürgern und Verwaltung wird angeregt.

Unser Workshop soll dazu dienen, zwischen sächsischen Akteuren zu diskutieren, ob solche neuartigen Plattformen helfen, die Nachhaltigkeit in den Kommunen voranzubringen. Der Workshop ist ergebnisoffen und soll sichtbar machen, welche Anwendungsbereiche die Teilnehmenden sehen und ob solch ein Werkzeug überhaupt als sinnvoll (oder sinnlos) angesehen wird.
Bei Interesse könnten Folgeworkshops zu sachsenweiten Kooperationen führen.

Bei Interesse an diesem Online-Workshop melden Sie sich bitte hier an. Sie erhalten dann alle weiteren Informationen und auch den Einwahllink für die Veranstaltung.

Kooperationspartner: Büro für postfossile Regionalentwicklung und Tierra Eine Welt e.V.

Für Rückfragen steht Ihnen die Koordinationsstelle der SEBIT gerne zur Verfügung.
Tel: 0351/43837872
E-Mail: sebit@aha-bildung.de

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Online-Workshop

Do, 26.11.2020 - 16:00

Online-Veranstaltung