Jacke wie Hose? - Möglichkeiten und Grenzen fairer Kleidung

Bewusster Konsum sowie faire und nachhaltige Mode liegen im Trend. Viele Menschen machen sich Gedanken über ihre Kaufentscheidungen. Immer mehr Modelabels gründen sich, die eine sozial-ökologische Produktion versprechen. Große Bekleidungsunternehmen werben mit nachhaltigen Kollektionen aus recycelten Materialien.

Doch was bedeutet eigentlich faire Mode? Welche Kriterien werden angesetzt und wie werden diese kontrolliert? Kann faire und nachhaltige Kleidung wirklich einen Beitrag leisten hin zu einer gerechten und ökologischen Gesellschaft? Oder dient sie letztendlich nur einer weiteren Gewinnmaximierung? Diese und weitere Fragen möchten wir gemeinsam mit unseren Referent*innen und Ihnen/Euch diskutieren.

Aufgrund der geltenden Corona-Schutz-Verordnung ist eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter https://eveeno.com/325542365 möglich.

 

Kooperationspartner: Fair Fashion Lab Leipzig und Leipziger Städtische Bibliotheken

 

Für Rückfragen steht Ihnen die Koordinationsstelle der SEBIT gerne zur Verfügung.
Tel: 0351/43837872
E-Mail: sebit@aha-bildung.de

Podiumsdiskussion

Mi, 13.10.2021 - 18:30

Oberlichtsaal in der 2. Etage der Stadtbibliothek Leipzig
Wilhelm-Leuschner-Platz 10-11
04107 Leipzig