Fortbildung zum Jahresthema Ressourcen

Die Fortbildung greift wichtige Aspekte des Jahresthemas in Form von fachlichen Inputs und Workshop-Angeboten auf und bietet wesentliche Anknüpfungspunkte für die inhaltliche Konzeption und Planung von SEBIT-Veranstaltungen in diesem Jahr. Sie richtet sich insbesondere an Referent_innen, Multiplikator_innen, Lehrkräfte und Veranstalter, die dieses Jahr bei der SEBIT Veranstaltungen durchführen möchten.

Inhaltlich geht es zunächst um das Thema Rohstoffressourcen im internationalen Vergleich und der Frage, ob diese eher als Fluch oder als nützliches Entwicklungsinstrument zu verstehen sind. Anschließend widmen wir uns dem Thema des nachhaltigen Umgangs mit Ressourcen am Beispiel von Recycling in der Abfallwirtschaft.
Am Nachmittag stehen Anknüpfungspunkte und praktische Methoden des Jahresthemas für die entwicklungspolitische Bildungsarbeit im Mittelpunkt. Hier wird das Thema "Ressourcen und Schule" angesprochen und es gibt drei parallele Workshops, in denen sich die Teilnehmenden mit Bildungsmaterialien u.a. zu Rohstoffknappheit, mit Handlungsoptionen für einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen mittels Neuer Medien sowie mit den Potentialen kreativer Methoden befassen können.

Referierende der Fortbildung sind:
Prof. Christina Dornack (Direktorin am Institut für Abfall- und Kreislaufwirtschaft der TU Dresden), Sebastian Hoppe M.A. (Wissenschaftlicher Mittarbeiter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Leipzig), Ronny Daniel Keydel (Fachstelle für Globales Lernen Sachsen, arche noVa e.V.)

Workshopleiter_innen sind:
Christoph Sanders (Konzeptwerk für neue Ökonomie Leipzig), Tina Simon (aha-anders handeln e.V.), Katrina Munder (Kunstpädagogin und Bildungsreferentin)

Teilnahmebeitrag: 10€, (in bar vor Ort zu zahlen, beinhaltet Mittagsverpflegung)
Anmeldung: bis zum 12.04.2018 unter eine-welt@sebit.info  
Hinweis: Bitte bei Anmeldung hier >> einen Workshop auswählen und mit angeben.

 

 

Fachvorträge und Workshops

Do, 19.4.2018 - 10:00 bis 17:00

Umweltzentrum Dresden (Kunstraum)
Schützenplatz 1
01067 Dresden